Unser Kochbuch

Horse-Cookies

Rezept
1 Tasse geraspelte Möhren
2 geraspelte Äpfel
2 Teelöffel Sonnenblumenöl
1/2 Tasse Melasse (aus dem Reformhaus)
1 Teelöffel Salz
1 Tasse Mehl
1 Tasse Hafer

1. Möhren, Äpfel, Sonnenblumenöl und Melasse in einer großen Schüssel zusammenrühren und dann unter ständigem Rühren Salz, Hafer und Mehl hinzu fügen.

2. Teig auf einem gefetteten Backblech auswellen und mit einem Messer beliebig große Vierecke einritzen

3. Cookies im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen, bis sie schön braun sind.

4. Cookies nach dem Abkühlen entlang der eingeritzten Linien ausschneiden – Fertig.

Rübenröllchen

Zutaten:

225 g Zuckerrübensirup
200 g Weizenvollkornmehl
150 g Haferflocken

1. Zutaten vermischen und zu einem glatten Teig kneten
2. Teig zu einer fingerdicken Rolle formen
3. Rolle in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden
4. Kekse in vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minutenlang backen, bis sie braun sind.
Hinweis: Die Leckerlies gehen beim Backen nicht auf!

Tipp:
Rübenröllchen möglichst am nächsten Tag verfüttern

Nuss-Riegel

Zutaten:

200 g Margarine
200 g Traubenzucker
4 Esslöffel Honig
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g Sonnenblumenkerne
200 g Nuss-Früchte Müsli

1. Margarine bei mittlerer Hitze in Teflonpfanne zum schmelze bringen
2. nach und nach Traubenzucker und Honig unterrühren bis ein zäher Brei entsteht. Jetzt Nüsse, Müsli und Sonnenblumenkerne dazu geben.
3. Masse abkühlen lassen und in beliebig große Stücke schneiden

Guten Appetitt

die Pferdepension im Bergischen Land